Odenwald erleben

Miltenberg am Main

Marktbrunnen

Marktbrunnen

 

 

 

 

 

 

 

 

Das schöne Städtchen Miltenberg liegt am östlichen Rand des Odenwalds direkt am Ufer des Mains. Die beliebteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Marktbrunnen aus dem 16. Jahrhundert. Er wurde aus Sandstein erbaut und ist ein bedeutendes Renaissance-Denkmal. Sein Standort, der Marktplatz, wird begrenzt von herrlichen Fachwerkhäusern. Die historische Altstadt lädt zum schlendern ein, kleine Geschäfte und Cafés freuen sich auf Besucher. Ein interessantes Ziel im Gastronomischen Bereich ist das Gasthaus „Zum Riesen“. Es stammt ebenfalls aus dem 16. Jahrhundert und soll das älteste Gasthaus in Deutschland sein.

 

Gasthaus "Zum Riesen"

Gasthaus „Zum Riesen“

Noch älter ist das Alte Rathaus der Stadt, es stammt bereits aus dem 14. Jahrhundert und diente auch als Kauf- und Lagerhaus. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts saniert, dient es heute als Veranstaltungsort. Weithin sichtbar und beeindruckend ist die Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Die Anfänge der Kirche gehen auf das 14. Jahrhundert zurück. Die Säulen des Mittelschiffs stammen wohl aus dieser Zeit. Die Kirche ist zu großen Teilen im Klassizistischen Stile erbaut. Vor kurzem erst wurde sie renoviert. Ein Besuch in ihrem Inneren offenbart einige besondere Kunstwerke.

Pfarrkirche

Pfarrkirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Anbeginn der Stadtgeschichte war Miltenberg ein wichtiger Mainübergang. Es musste jedoch mit der Fähre übergesetzt werden. Erst im Jahre 1900 wurde eine Brücke eröffnet. Kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges wurde diese jedoch gesprengt, lediglich der Brückenturm blieb erhalten. An gleicher Stelle wurde eine neue Brücke errichtet, die das Überqueren des Flusses seit 1950 wieder trockenen Fußes möglich macht.

Brücke

Brücke

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten sollen hier nur erwähnt werden: die Laurentiuskapelle, das Mainzer Tor, der Würzburger Turm, das Schwertfeger Tor, das Sachsengrab, das ehemalige Oberamt, das Museum der Stadt, der Zuckmantelturm, die Alte Domkellerei, die Franziskaner Klosterkirche, der Judenfriedhof, der Staffelbrunnen und die evangelische Pfarrkirche St. Johannes sowie das Rokokohaus am Marktplatz.

Die lange Liste der sehenswerten Bauwerke macht Miltenberg in jedem Fall zu einem lohnenswerten Ausflugsziel. Weitere Informationen finden Sie auf der Tourismus-Webseite der Stadt.