Odenwald erleben

Wald-Michelbach

Wald-Michelbach liegt mitten im sagenhaften Odenwald, genauer gesagt in dem Teil des Odenwaldes, der als Überwald bezeichnet wird. Die Gemeinde besteht aus einem Hauptort, nämlich Wald-Michelbach, sowie neun Ortsteilen. Die Ortsteile im Überblick: Affolterbach, Aschbach, Gadern, Hartenrod, Kocherbach, Kreidach,   Ober-Schönmattenwag, Siedelsbrunn und Unter-Schönmattenwag.

Wald-Michelbach hat sich dem Tourismus verschrieben und einige tolle Attraktionen im Angebot. Neben vielen ausgezeichnet beschilderten Wanderwegen in herrlicher Landschaft findet sich ein schönes Waldschwimmbad ebenso wie Möglichkeiten zum Angeln, Boule spielen und E-Bike fahren. Es gibt ausgewiesene Nordic Walking Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeits-graden, sowie Lama-Trekking und Geocaching.

Besonders reizvoll ist die Gegend um Wald-Michelbach im Winter. Hier kann zum Beispiel auf den Höhenzügen Kreidacher Höhe und Tromm Wintersport betrieben werden – natürlich nur, wenn ausreichend Schnee gefallen ist

Als wahres Highlight im Odenwald bietet Wald-Michelbach auch eine Sommerrodelbahn, den Odenwald-Bob. Seit 2010 in Betrieb, freut sich die moderne Bahn über eine stetig wachsende Liebhabergemeinde. Auch für Freunde des Klettersports hat der Ort ein Angebot. Der nahe der Sommerrodelbahn gelegene Kletterwald lädt zu sportlichen Herausforderungen in bis zu 8 Metern Höhe ein.

Ein ausgewiesenes Prestige-Projekt ist die Solardraisine Überwaldbahn. Sie fährt auf der alten, denkmalgeschützten Bahnstrecke von Wald-Michelbach nach Mörlenbach. Die Strecke ist rund 10 Kilometer lang und führt durch zwei Tunnel und über drei große Viadukte. Malerische Ausblicke sind garantiert. Die Fahrt ist für Familien, aber auch für den Kollegenkreis oder die Kegelrunde ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Die weltweit erste Solardraisine ermöglicht die Überwindung der Steigungen auf der Strecke spielend.